HMww24 – Chaos Engineering mit Benjamin Wilms

In dieser Folge geht es darum, Dinge kaputt zu machen. Benjamin Wilms (@MrBWilms) ist IT Consultant bei der codecentric AG und hat vor ein paar Tagen den Chaos Monkey for Spring Boot veröffentlicht. Das war für mich Anlass genug, um mit ihm über Chaos Engineering zu sprechen.

Chaos Engineering hilft dabei, Fehler im System zu simulieren und durch sogenannte Experimente zu überprüfen, wie die eigene Anwendung auf Ereignisse wie Latenz, I/O-Probleme oder auch einen Datenbankausfall reagiert. Wir sehen uns hierfür principlesofchaos.org an und gehen durch die dort aufgeführten Schritte und Begrifflichkeiten.

Chaos Engineering eignet sich auch dafür, eingebundene Systeme wie Datenbanken zu überprüfen. Wer hier sichergehen möchte, dass das eingesetzte System hält, was es verspricht kann auch auf Jepsen, eine Bibliothek für Systemtests bzw deren Ergebnisse zurückgreifen.

Im zweiten Teil der Sendung erzählt Benjamin etwas zum Chaos Monkey for Spring Boot, seiner Geschichte, wie man das Tool in bestehende Anwendungen einbauen kann und auch, was in kommenden Versionen geplant ist.

So können sich Nutzer beispielsweise auf Support für Spring Boot Admin (Folge mit Johannes Edmeier) freuen.

Weitere Links

Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.