HMww27 – Traefik mit Manuel Zapf

Kam war die Sommerpause rum, stand auch schon die Herbstpause an aber das Warten hat sich gelohnt: Manuel Zapf (Twitter, GitHub), IT Consultant bei der codecentric, hat sich Zeit genommen um mit mir über die Programmiersprache Go und den “Cloud Native Edge Router” Træfik zu sprechen.

Manuel ist einer der Contributor von Træfik und musste sich daher auch mit Go auseinandersetzen. Wir sprechen über die Sprache, wo man sie einordnen kann und wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Wenn ihr selber mit Go durchstarten wollt, lohnt es einen Blick auf die offizielle Webseite und die “Tour of Go” zu werfen.

Einen guten Überblick über Go und dazugehörige nützliche Libraries und Frameworks findet ihr auf https://awesome-go.com. Dazu gehört unter anderem Buffalo, ein “all in the box” Web-framework. Für die Verwaltung der Dependencies könnt ihr beispielsweise dep nutzen.

Træfik weiß vor allem in der Cloud (Kubernetes, Docker) zu überzeugen und erfordert relativ wenig Konfiguration. Manuel erklärt mir, inwiefern nginx jetzt “oldschool” ist und wo Træfik seine Stärken ausspielt. Wir sprechen darüber, wie man Træfik in sein System integriert, wo seine Stärken und Schwächen liegen. Als Træfik-Contributor gibt er uns auch einen kleinen Ausblick auf die weitere Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.