HMww37 - Was gibt es neben diesem Angular? Moderne Webentwicklung mit HTML und CSS

Joy Heron zeigt mir, wie man moderne Webanwendungen ohne Single-Page-Applications schreiben kann

In der Folge darf ich erneut Joy Heron (Twitter, Web) begrüßen. Joy ist als IT Consultant bei der INNOQ unterwegs. Sie war schon zu den Themen Clojure und Sketchnotes im Podcast zu Gast und spricht heute mit mir über moderne Webentwicklung jenseits der Single-Page Applications.

Joy bezeichnet sich selbst als Fullstack Entwicklerin und natürlich greifen wir daher das Thema aus der letzten Folge nochmal kurz auf und sprechen darüber, wie wir den Begriff verstehen.

Danach steigen wir direkt ins Thema ein und jeder, der bei "moderner Webentwicklung" an Angular, React oder Vue denkt, wird vielleicht ein wenig enttäuscht sein. Heute konzentrieren wir uns auf die Grundlagen des Webs und wie man mit diesen moderne Anwendungen entwickelt. Wir denken das ist kein Widerspruch sondern vielmehr der nächste logische Schritt denn HTML und CSS bieten (fast) alles, was wir brauchen.

Joy erzählt, wie sie zur Webentwicklung kam und was sie daran bis heute faszinierend findet. Danach arbeiten wir uns von HTTP über HTML zu CSS und natürlich kommen auch wir nicht immer ohne JavaScript aus.

Ein Thema hier sind dann natürlich auch WebComponents und klar, dann spielt auch JavaScript eine Rolle. Vielleicht versteckt sich ja hier die Alternative zu den etablierten Frameworks? Wir sprechen über Shadow DOM, Templates und Custom Elements und Joy berichtet, wie sie Custom Elements einsetzt. Stichwort "Progressive Enhancement".

Nachdem uns HTML die Struktur liefert brauchen wir noch das "Frosting" auf unserer Webanwendung und hier ist das Thema natürlich CSS. Was ist damit eigentlich möglich und wie schreibt man wartbares CSS? BEM? Joy hat hier noch eine schlankere Alternative parat von der sie berichtet. Auch zu Tailwind CSS haben wir dann noch eine Meinung.

Wenn ihr Euch für Intrinsic Design interessiert solltet ihr Euch die neuste Folge des INNOQ Podcast anhören. Dort ist Joy ebenfalls zu Gast.

Hier noch die Slides von Joy zu den Themen "Moderne Frontendentwicklung" und "WebComponent Design"

Am 03.06.2020 könnt ihr Joy beim INNOQ Technology Lunch zum Thema "Responsive Web Layout with CSS Grid" sehen (Meetup Link). Wenn ihr es dort verpasst werft einen Blick auf den INNOQ YouTube Kanal

Die im Podcast erwähnte Artikelserie zu einem eigenem Design System startet mit einem Beitrag über Typografie.

Buchempfehlungen

Webmentions

6 Retweets

Sandra Parsick Torsten Mandry Ronny Karallus Joy Heron Alltagsabenteuer Stefan Tilkov

Dies sind Webmentions über das IndieWeb und webmention.io.

Send a webmention