HMww14 – 34C3 mit Andreas Houben

Heutiger Gast ist Andreas Houben mit dem ich mich über den anstehenden 34. Chaos Communication Congress (34C3) in Leipzig unterhalte. Andreas ist ein Kollege bei der codecentric und engagiert sich ehrenamtlich bei Jugend hackt.

Wir sprechen über den 34C3 und was Gäste dort erwartet: Welches Publikum macht den Congress unsicher, welche Themen werden besprochen und muss man Angst haben, dass der eigene Rechner plötzlich komische Dinge macht? Auch die Ticket Siituation sprechen wir an und Andreas erklärt, wir er es bisher geschafft hat und wie man auch sonst an Tickets kommen kann.

Der Congress hat zahlreiche besondere Eigenheiten, über die wir uns Unterhalten wie zum Beispiel Halfnarp welches genutzt wird um die Talks zu organisieren.

Natürlich sprechen wir auch über das Engelsystem und die vielen Besonderheiten, die es mit sich bringt wie beispielsweise die ChaosPatInnen. Andreas erzählt hier allerhand aus dem Nähkästchen und schwärmt von all den Begebenheiten, die sich auf dem Congress so zutragen.

Wenn ihr selber auf dem Congress unterwegs seid, sprecht mich ruhig an (und holt Euch einen Sticker ab).

Links

– Wie der starbug den Retina Scanner vom Samsung S8 geknackt hat, sieht man hier
– Telefonieren auf dem Congress geht über das Eventphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.