HMww33 – Im Software-Crafting-Land mit Sandra Parsick und Benjamin Nothdurft

Sandra (Twitter, Webseite, Blog) ist als freiberufliche Softwareentwicklerin und Beraterin im Java Umfeld tätig. Benjamin Nothdurft (Twitter) ist bei der codecentric u.a. damit beschäftigt einen neuen Standort in Erfurt aufzubauen.

Los geht es in dieser Folge mit einem Rückblick auf die JavaLand bei der Sandra und Benjamin auch hinter den Kulissen aktiv waren. Im Gespräch erwähnt Sandra noch den Hackergarten in Dortmund an dem ihr gerne teilnehmen könnt.

Natürlich kommen wir dann auch zum Thema Software Craftmanship / Software Crafting und sprechen zunächst über die Begrifflichkeit. Hier sind wir auch an Eurer Meinung in den Kommenataren sehr interessiert: ist Euch der Name egal oder welche Bezeichnung findet ihr besser?

Software Craftmanship hat natürlich auch eine Geschichte auf die man zurückblicken kann. Hier spielen das Buch Softwarecraftsmanship – The new Imperativ von Pete McBeen, das Agile Manifest und das Manifesto for Software Craftsmanship eine wichtige Rolle. Sehr lesenswert ist hier auch The Software Craftsman von Sandro Mancuso, wenn ihr mehr zu den Prinzipien hinter Software Craftmanship erfahren wollt.

Weitere Themen der Folge:

  • Coderetreat
  • Katas
  • Architektur
  • Test-Driven-Development

Wenn ihr Euch mit anderen Mitgliedern der Community vernetzen wollt schaut Euch mal softwarecrafters.org und softwerkskammer.org an. Die zentrale Konferenz ist die Socrates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.